Aktuelles

Liebe Eltern,

in dieser außergewöhnlichen Zeit, möchten wir gerade den Kindern, die leider zur Zeit nicht in die Krippe oder Kita kommen können, aktuelle Fotos, Bastelanregungen und verschiedene Links zukommen lassen. Wir werden diese Seite wöchentlich anreichern.

Bleibt weiterhin gesund. Wir freuen uns schon heute, auf das Wiedersehen mit Euch allen! Es grüßt das Team der Kath. Kita St. Michael

    KULTUR im BUNKER: KUKI-Figurentheater am 14. Mai
    KULTUR im BUNKER: KUKI-Figurentheater am 14. Mai

    KULTUR im BUNKER: KUKI-Figurentheater am 14. Mai

    Liebe Kindergartenkinder

    Liebe Kindergartenkinder, die Ihr leider zur Zeit nicht zu uns in die Kita kommen könnt.
    (bittet Eure Eltern, Euch diesen Brief einmal vorzulesen, und sagt Ihnen von uns Danke dafür!!!)

    Leider könnt Ihr zur Zeit nicht in die Kita kommen ☹, das finden wir auch sehr schade!! Aber, damit Eure Mama zum Muttertag ein Geschenk von Euch erhalten kann, könnt Ihr ab Mittwoch dieser Woche Euren Briefumschlag mit dem Muttertags- und vorsorglich auch Vatertags Geschenk bei uns aus der Kita abholen.  😊

    Wir freuen uns auf Euch!!!!!!!
    Anja, Saskia, Margit, Lejla, Marie, Meike, Irina, Magdalena, Melanie, Alexandra und Dagmar

    Kath. Kita St. Michael, Max-Windmüller-Straße 28, 26725 Emden

    CORONA INFO!

    Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen der Stadt Emden
    07.05.2021

    Öffnung von Kitas und Schulen ab Montag

    Am heutigen Freitag liegt der Inzidenzwert für die Stadt Emden nach Angaben des RKI
    bei 140,4. Nach Angaben des Niedersächsischen Kultusministeriums können demnach
    Kitas und Schulen in Emden ab Montag, dem 10. Mai öffnen.

    Nach Informationen des Niedersächsischen Kultusministeriums wechseln die
    Kindertageseinrichtungen in Regionen unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 ab
    Montag, dem 10. Mai 2021, in den eingeschränkten Regelbetrieb („Kita-Szenario B“).
    Damit können alle Kinder, die in der jeweiligen Einrichtung einen Betreuungsplatz
    haben, wieder zurück in Krippe, Kindergarten oder Hort. Es gelten Hygienevorschriften
    und feste Raumaufteilungen, gruppenübergreifende Angebote können nicht stattfinden.
    Kindertagespflegepersonen können in Regionen unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von
    165 einen Regelbetrieb unter Beachtung von Hygienevorschriften anbieten.

    Sollte der Inzidenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 165 liegen (§ 28 b
    Absatz 3 IfSG) muss der Unterricht ab dem übernächsten Tag untersagt werden, ein
    Wechsel in Szenario C ist notwendig.

    Die Krippenkinder beobachten zur Zeit hautnah den Bau eines Vogelnestes

    Die Krippenkinder beobachten zur Zeit hautnah den Bau eines Vogelnestes. Die Krippenkinder beobachten zur Zeit hautnah den Bau eines Vogelnestes.

    Die Krippenkinder beobachten zur Zeit hautnah den Bau eines Vogelnestes. Ob die „Vogelmama“ tatsächlich dort einziehen wird, wir wissen es nicht genau. Bis über das Wochenende können wir im Szenario C die Schaukeln absperren…

    Glauben erleben

    In unserer katholischen Einrichtung begehen wir die kirchlichen Feste des Jahreskreises. Dazu erleben die Kinder bei uns eine sogenannte RPÜ, religionspädagogische Übung. Sie können diese mit ihren Kindern gern zuhause nachlegen / betrachten. Viel Freude dabei!!

    NeKiNa AUS CHRIST KÖNIG - Neue Kinder Nachrichten aus Christ König

    Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir

    Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir

    Von allen Seiten umgibst du michund hältst deine Hand über mir Psalm 139,5 Die Krippenkinder waren fleißig und haben alten Gummistiefeln einen neuen Sinn gegeben,- eine Überraschung für (einige) der heutigen Gottesdienstbesucher. Nächste Woche gibt es nocheinmal...

    Was hat der Heilige Georg mit dem Welttag des Buches zu tun

    Was hat der Heilige Georg mit dem Welttag des Buches zu tun

    Moin zusammen,eine Frage: "Was hat der Heilige Georg mit dem Welttag des Buches zu tun?" Der Welttag des Buches wurde von der UNESCO auf den 23. April gelegt, weil am Gedenktag des Heiligen Georg die Katalanen ihrer Liebsten eine Rose schenken und von ihr im Gegenzug...

    Die Kirche feiert Ostern

    Die Kirche feiert Ostern

    Liebe Erwachsene, liebe Kinder! Die Kirche feiert Ostern – noch bis Pfingsten! Die ganze Woche merkte man der feierlichen Liturgie an: “Jesus ist auferstanden! Halleluja – Gelobt sei Gott!” Der Ruf erinnert uns an den Ostermorgen: Als das Dunkel der Nacht dem Morgen...

    ALTENWOHNZENTRUM HAUS SIMEON

    Durch die derzeitige Corona Situation ist es leider nicht möglich, unser Projekt „Jung uns Alt begegnet sich“ in Natura zu leben. Aus diesem Grund erhalten die Bewohner*Innen jede Woche eine kleine, von den Kindern gebastelte Aufmerksamkeit.

    Wir haben für die Bewohner*Innen Ostertüten gebastelt, diese gefüllt und dann im Haus Simeon abgegeben. Damit endet erst einmal die „Versorgung“. Der Grund: Das Wohngebäude des Haus Simeon wird intensiv Renoviert und umgebaut. Die Bewohner*Innen werden während dieser Zeit umziehen. Sobald dieser Umzug Abgeschlossen ist (voraussichtlich Juni 2021) werden wir gemeinsam mit der Einrichtungs-Leitung überlegen, wie unser Projekt „Jung und Alt begegnet sich“ während der Umbauphase weitergehen kann.

    ELTERNINFORMATIONEN

    Liebe Eltern,

    wir befinden uns gerade im Online Anmeldeverfahren 2021. Auch dies wird durch unsere derzeitige Situation in Bezug auf Corona erschwert. Für Sie bedeutet dies, dass derzeit weder ein „Tag der offenen Tür“ oder eine Schnupperstunde in unseren Häusern stattfinden kann. Damit Sie, falls unsere Einrichtung von Ihnen ausgesucht  werden sollte (Wunsch A / B / C), trotzdem in etwa eine Vorstellung davon haben, wie die Räumlichkeiten der Kinderkrippe oder der Kita aussehen, bieten wir Ihnen jeweils eine virtuelle Möglichkeit der Besichtigung an. Viel Freude dabei!

    Ferientermine 2021

    Ostern                  01.04 – 06.04.2021

    Sommer               22.07 – 16.08.2021

    Herbst                  18.10 – 19.10.2021

    Winter                  22.12 – 04.01.2022

    Fortbildungstermine 2021
    Auf Grund der Corona Situation können Fortbildungstage derzeit nicht festgelegt werden.

    Baumaßnahme „Fluchttreppe“
    Derzeit wird die Baumaßnahme in Bezug auf den Brandschutz durchgeführt,- Vorbereitungen zur Installation der Außenfluchttreppe, Turnhalle – Spielplatzbereich.

    Aktuelle Fotos der Baumaßnahme „Fluchttreppe“ stellen wir Ihnen hier vor.

    Es geht weiter und bald ist es geschafft,- der Verbau unserer Brandschutztreppe geht in die letzte Runde!!!

    Videos

    Hier stellen wir Ihnen einige Videos zu verfügung.

    Wer hat die Kekse aus der Dose geklaut?

    Wer hat die Kekse aus der Dose geklaut?

    Fienchen hat Hunger. Christina, Irina und Carolin bitten zu Tisch - es gibt Obstsalat. Musikalisch ist dieses Video mit einem Guten Morgen-Lied, einem Tischlied zum Guten Appetit wünschen, dem Obstsalat-Hit und dem Keksereggae gestaltet. Viel...

    Heute wird gebastelt!!

    Heute wird gebastelt!!

    Heute wird gebastelt!! Kroko und Andrea basteln sich ein "Zahnmemory". Alle Einrichtungen und Kinder, die sich auch ein Memoryspiel basteln möchten dürfen sich bei uns melden und bekommen die Bastelbögen zugeschickt....

    Wie “geht” gesunde Ernährung?

    Wie “geht” gesunde Ernährung?

    Wie "geht" gesunde Ernährung? Heute möchte Kroko etwas zu Thema gesunde Ernährung erfahren. Andrea erklärt ihm die Ernährungspyramide und merkt, dass es gar nicht so einfach ist. P.S.: in der nächsten...

    Die wilden Kerle toben

    Die wilden Kerle toben

    Die wilden Kerle toben Christina, Irina und Carolin zeigen, wie es aussieht und klingt, wenn die wilden Kerle 'mal so richtig loslegen und toben - unterstützt von Arnes Wilde-Kerle-Boogie. Download: Bildkarten...

    Die Geschichte der wilden Kerle

    Die Geschichte der wilden Kerle

    Wir wünschen viel Freude beim Zuhören, Mitmachen, "wild sein" und Mitsingen - eine weitere Fortsetzung folgt noch! Im Anhang befindet sich dazu eine Handreichung mit Texten, Bildkarten und Beschreibungen. Bildkarten...

    KINDERTAGESSTÄTTE ST. MICHAEL

    Zur katholischen Kindertagesstätte St. Michael gehört neben dem Kindergarten auch die Außenstelle mit der Kinderkrippe St. Michael. Die beiden Häuser stehen baulich in direkter Nachbarschaft, wobei die Kinderkrippe an das Gemeindehaus St. Michael angebaut wurde. Im Februar 2009 erhielt unsere Einrichtung das Zertifikat „ Haus für Kinder und Familien im Bistum Osnabrück“. Diese Auszeichnung wird  alle 5 Jahre rezertifiziert. Zum Beispiel bieten wir kostenlose Beratungsangebote, die Eltern unseres Hauses gleichermaßen wie Emder Bürger nutzen können. Ein halbjährlich erscheinendes Programmheft bietet Kurse und Aktionsangebote für Kinder / Kinder mit ihren Familien und Erwachsene an. Ziel ist es, die Einrichtung zu einem Ort der Begegnung, des Miteinanders für alle Generationen auszubauen. Der diesem Projekt angeschlossene Förderverein „Ein Haus für Kinder und Familien e.V.“ unterstützt und finanziert diese vielfältigen Angebote und ermöglicht zudem den Kitakindern spezielle Angebote, wie zum Beispiel das kostenlose Schultüten basteln.

    Unsere Häuser stehen allen Kindern mit ihren Familien offen – ganz gleich, aus welchem Kulturkreis sie kommen, in welcher Lebenssituation sie sich befinden oder ob sie einer Konfession angehören.

    Die sich daraus ergebene Vielschichtigkeit bereichert unsere Arbeit und bietet die Chance zu einem respektvollen Miteinander. Kinder und Erwachsene profitieren gleichermaßen von unserer Philosophie des friedlichen Umgangs miteinander und der Wertschätzung der gesamten Schöpfung.

    Wir sind überzeugt davon, dass für Kinder, neben ihrem Anspruch auf Bildung und individuelle Förderung, das Erleben von Geborgenheit und das sich „angenommen fühlen, so wie ich bin“ ein wichtiger Bestandteil einer stärkenden Entwicklung ist. In „Beziehung miteinander zu treten“ ist dabei ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit. Deshalb beziehen wir die Sorgeberechtigten und andere Wegbegleiter der Kinder in unsere Arbeit mit ein.

    Betreuungsangebot

    Kita St. Michael                      für Kinder ab dem 3. Lebensjahr

    1 Vormittagsgruppe    8.00 – 13.00 Uhr        25 Kinder
    1 Ganztagsgruppe      8.00 – 15.00 Uhr        24 Kinder
    1 Ganztagsgruppe      8.00 – 16.00 Uhr        24 Kinder

    Berufstätige Eltern können die Sonderöffnungszeit 7.00 – 8.00 / 7.30 – 8.00 Uhr nach Absprache mit der Einrichtungs-Leitung nutzen.

    Die Verpflegungspauschale für Kinder der Vormittagsgruppe, die nicht am Mittagstisch teilnehmen, beträgt monatlich derzeit 15,00 €.

    Für Kinder der beiden Ganztagsgruppen und für Kinder, deren berufstätige Eltern den Mittagstisch mitgebucht haben, beträgt die Pauschale monatlich derzeit 40,00 €.

    Krippe St. Michael      für Kinder ab dem 1. Lebensjahr

    Ganztagsgruppe       7.30 – 15.30 Uhr        15 Kinder

    Bankverbindung:

    Sparkasse Emden: Kath. Kirchengemeinde Christ König
    IBAN: DE35 2845 0000 0000 0053 06
    BIC: BRLADE21EMD

    Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt durch das Online Anmeldeverfahren der Stadt Emden. Nähere Informationen dazu auf der Webseite der Stadt Emden.

    Betreuungskosten

    Der Besuch der Kita ist mit Erreichen des 3. Lebensjahres kostenfrei.

    Seit dem 01.08.2018 gilt die aktuelle Entgeltordnung für den Besuch von Krippen (0-3) und Horten (Schulkindbetreuung). Weitere Informationen finden Sie hier.

    Förderverein  „Ein Haus für Kinder und Familien e.V.“

    Die Mitgliedschaft im Förderverein beträgt mindestens 10,00 € im Jahr. Durch diesen Beitritt werden viele Aktionen und Angebote der Kita finanziell unterstützt.

    Falls Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben sollten, können Sie hier das Beitrittsformular ausdrucken.